Wolle ist antibakteriell und selbstreinigend, daher muss Wolle deutlich seltener gewaschen werden als andere Textilien. Wollfasern können bis zu 40% ihres eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Nach Gebrauch sollte die Wollhose aber ausgelüftet werden. So muss sie nur gelegentlich gewaschen und neu imprägniert/gefettet werden. Dafür gibt es spezielle Wollpflege Produkte. Es gibt Wollwaschmittel, Wollseife, Fleckenloser, Bürsten und auch Wollkuren und Imprägnierung. All diese Produkte empfehlen wir von Ulrich Natürlich. Die Lanolin-Wollkur dient der Rückfettung der Überhosen aus Schurwolle. Dadurch wird die Wolle gepflegt und die Dichtheit wieder hergestellt. Erst nach mehrmaligem Waschen der Wollhosen anwenden. Die Wollimprägnierung von Ulrich natürlich schützt ideal Windelhosen und der Witterung ausgesetzte Wollbekleidung vor Nässe. ULRICH Natürlich Feinwaschmittel flüssig ist für alles Feine wie Wolle, Seide und Felle geeignet. Enthält besonders schonende waschaktive Substanzen aus Kokosöl, Pflanzenschmierseife und rechtsdrehende Milchsäure. Diese Produkte machen es ganz einfach Stoffwindeln aus Wolle zu pflegen. Mehr Infos dazu findest Du hier.